Zugangsgeschützter Bereich

Unsere Schule

Unsere Schule ist eine staatliche Schule zur Sprachförderung. Ihre Ursprünge reichen in das Schuljahr 1955/1956 zurück (siehe Chronik).

Wir unterrichten nach den Lehrplänen der Hauptschule. Dies ermöglicht unseren Schülern, den qualifizierenden Hauptschulabschluss zu erreichen. Leistungsstarke Jugendliche werden in M-Klassen bzw. M-Kursen unterrichtet. Der mittlere Bildungsabschluss ist somit möglich.

Der Unterricht findet unter Berücksichtigung therapieorientierter Unterrichtsmaßnahmen in Klassen mit maximal 14 SchülerInnen statt.

Der lehrplanmäßige Unterricht wird ergänzt durch:

Als integrative Maßnahmen bieten wir an:

Als ergänzende Angebote gibt es die Möglichkeit des Besuches einer heilpädagogischen Tagesstätte und eines heilpädagogischen Wohnheims auf dem Schulgelände sowie die Beratung durch die Mitarbeiter des Schulpsychologischen Beratungszentrums München 2.
Ziel unserer Schule ist die bestmögliche Entwicklung der Sprach- und Kommunikationsfähigkeit unserer Schüler und Schülerinnen sowie ihre Befähigung zu einem selbstbestimmten, erfolgreichen Leben als Erwachsener. Ihnen das hierzu notwendige Mehr an Zeit und fachlicher Unterstützung zu geben, ist unsere zentrale Aufgabe.