Zugangsgeschützter Bereich

Der Elternbeirat

Der Elternbeirat der Anni-Braun-Schule wird alle zwei Jahre gewählt und setzt sich derzeit aus 15 gewählten Mitgliedern zusammen.
Zu unseren Sitzungen, die mehrmals jährlich stattfinden, laden wir auch die Schulleitung ein. Die Leiterin des Wohnheims ist Mitglied des Elternbeirats und daher ebenfalls anwesend.
Unsere gemeinsamen Aufgaben ergeben sich aus den Anregungen, Vorschlägen und Wünschen der Eltern, aber auch der Schulleitung, des Lehrerkollegiums und der Schüler und Schülerinnen.
Der Elternbeirat engagiert sich für ein kooperatives und kreatives Schulleben und setzt sich für ein optimales schulisches Umfeld unserer Kinder ein.
Wir befassen uns mit aktuellen Fragen der Schulorganisation und der inneren Schulentwicklung. Wir verwalten die Elternspenden sowie Zuwendungen von Sponsoren und Stiftungen und unterstützen damit auf vielfältige Weise schulische Aktivitäten.
An einem lebendigen Schulleben wirken wir durch Veranstaltungen und Feste mit. Auch die Mitwirkung im Schulforum gehört zum Aufgabenbereich des Elternbeirats.

Offizieller Auftrag

Das Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) formuliert unter anderem folgende Aufgaben für den Elternbeirat:

  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und Erziehung der Schüler verantwortlich sind, vertiefen
  • das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler wahren
  • den Eltern aller Schüler oder der Schüler einzelner Klassen in besonderen Veranstaltungen Gelegenheit zur Unterrichtung und zur Aussprache geben
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge
    der Eltern beraten.

Wir sammeln Geld: wofür wird es verwendet?

Einmal im Jahr verschickt der Elternbeirat einen Spendenaufruf an alle Eltern der Schule. Darüber hinaus werden zu konkreten Projekten Sponsoren und Geldgeber gesucht.
Von den Spenden kann der Elternbeirat vielfältig schulische Aktivitäten unterstützen. Dazu zählen Zuschüsse für finanziell benachteiligte Eltern, beispielsweise zu Klassenfahrten und
Ausflügen, sowie Zuschüsse zu Abschlussfeiern und Faschingsfeiern in der Schule.
Bei Auszeichungen für die Klassenbesten in den 9. Klassen beteiligte sich der Elternbeirat ebenso wie bei Feiern für die Schülerlotsen.
Zu den Druckkosten der Schülerzeitung wurde regelmäßig ein Teil bezuschusst, Projekte und Kurse, die an der Schule realisiert werden, wurden finanziell unterstützt.
In den vergangenen Jahren hat der Elternbeirat Berufsmessen bezuschusst und sich an berufsvorbereitenden Maßnahmen wie Praktikumstage im Berufsbildungswerk BBW und Betriebsbesichtigungen beteiligt.
Der Elternbeirat möchte weiterhin große und kleine Projekte, die ander Schule geplant sind oder bereits umgesetzt, unterstützen, z.B.:

  • Pausenaufsichten (Jugendliche führen in der Pause mit Aufsicht)
  • Schülerlotsendienst (Jugendliche machten bei der Polizei eine entsprechende Ausbildung und „Bewachen“ in der Früh unseren Zebrastreifen)
  • Ausbildung zum Schulsanitäter unter Anleitung des Roten Kreuzes
  • Schülernachhilfe
  • Schulimkerei und Bienengarten

Kummerkasten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler
sollte es Probleme oder Fragen geben und Sie/Ihr wissen nicht/wisst nicht, an wen Sie sich/ Ihr euch wenden können/könnt, dann gibt es folgende Möglichkeiten:

  • erster Ansprechpartner/erste Ansprechpartnerin ist immer die jeweilige Lehrkraft in der Klasse
  • Kontakt zur Schulleitung kann über schulleitung@anni-braun-schule.de aufgenommen werden
  • der Elternbeirat ist unter elternbeirat@anni-braun-schule.de erreichbar
  • Zuständige Schulpsychologin: Frau Stefanie Schlüter, Telefon: 089 35737946, 0178-429 37 946, Dienstag und Donnerstag
  • Kontakt zu den Schulberatungsstellen ist über die Homepage www.schulberatung.bayern.de möglich
  • Kontakt zur Schulsozialarbeiterin Frau Banu Yesilbulut ist unter der Telefonnummer 089-95 728-2228 möglich

Zuschüsse für Eltern
Ein Merkblatt für Eltern über Zuschüsse zu mehrtägigen Schulfahrten finden Sie hier »