Zugangsgeschützter Bereich

Die Anmeldung für das Schuljahr 2018/19  ist ab dem 18.09.17 möglich!

Vereinbaren Sie unter 089-9 57 28 20 02 einen Termin!


Anmeldeschluss ist der 06.07.18!

Pfingstferien 2017 - Impressionen von der Ferienfreizeit der Schulsozialarbeit in Berchtesgaden

In Kooperation zwischen der Schulsozialarbeiterin Frau Yesilbulut und der Leiterin der Offenen Ganztagesschule Frau Sacher hat dieses Jahr in den Pfingsferien zum zweiten Mal eine Ferienfreizeit in Schönau am Königsee stattgefunden. An insgesamt drei Tagen hatten SchülerInnen aus den Klassenstufen 5-7 die Möglichkeit erlebnisreiche freizeitpädagogische Aktivitäten durchzuführen! Auf dem Programm standen ein Parcour in einem Hochseilklettergarten, der Besuch des Salzbergwerkes in Berchtesgaden, eine Bootsfahrt über den Königssee und natürlich viel Spaß und gemeinsame freie Zeit!

Hier ein paar Impressionen von diesen sonnigen Tagen!

 

 

 

 

Juni 2017 - Die neue Boulderwand unserer Schule

Nach langem Warten wurde die Boulderwand im Außenbereich unserer Schule endlich eröffnet!

Sehr zur Freude vieler SchülerInnen, die so viel Spaß haben und ihre körperliche Geschicklichkeit testen können!

Impressionen vom Maifest der Anni-Braun-Schule am 04.05.2017

Wir hatten Glück! Gerade am Tag unseres Maifestes war das Wetter einigermaßen freundlich!

Und so konnten wir entspannt und gut gelaunt feiern! Es gab viele  Mitmach- und Spielstände der einzelnen Klassen und verschiedene Theken mit kulinarischen Köstlichkeiten! Von Schülern produzierte Filme wurden gezeigt, die Schulsanitäter stellten sich vor und die Schulbienen wurden präsentiert!

So war für jeden etwas dabei! Ein gelungenes Fest!

PARADIES. Ein Theater-Experimentalfilm von und mit SchülerInnen der Anni-Braun-Schule. Premiere am 27.07.16 im Rio-Kino am Rosenheimer Platz

Das von der Theatergruppe der Anni-Braun-Schule entwickelte und aufgeführte Theaterstück 'Paradies' ist die Grundlage dieser filmischen Inszenierung. Die Schaupieler sind alle Kinder der Theater AG unserer Schule unter der Leitung von Frau Todorowa und Herrn Wagner.

In stilisierten Bildern wird die Geschichte des Flüchtlingsjungen KOFU erzählt. Bestimmende ästhetische Elemnte sind ein schwarzer Raum, minimalistische Bühnensatzverstücke, ein 2-3 m großer Greenscreen und eine Theaterausleuchtung. So können die emotionalen Tiefen und Spannungsfelder der Geschichte dargestellt und vermittelt werden.

Weiterhin wurde ein Interview mit dem realen Flüchtlingsjungen KOFU aufgenommen und in den Gesamtfilm integriert. Stille wechselt sich ab mit Dialog, Monolog und Musik, Hell wechselt sich ab mit Dunkel. Auf dem Greenscreen,der immer wieder in der Kulisse auftaucht, werden inhaltlich passende Versatzstücke, wie Meer, Feuer, Menschenmenge etc. abgespielt.

Die Premiere des Filmes ist am 27.07.16 um 9.30 Uhr und 10.30 Uhr im Rio-Kino am Rosenheimer Platz.

Wir laden Sie herzlich ein und wünschen gute Unterhaltung!

Der gemeinnützige 'Verein Inklusion mit Kultur und Kunstprojekten in Bayern e.V.' hat die Filmproduktion begleitet und finanziell unterstützt. Spenden bitte auf das Konto: DE10 7015 0000 1002 8078 14 bei der Stadtsparkasse München!

 

 

'Fagotti Parlandi' - ein Konzert an unserer Schule

Am Donnerstag, den 27.11.15 spielte die Gruppe 'Fagotti Parlandi', bestehend aus sechs Studenten der Musikhochschule Augsburg, an unserer Schule zwei 45-minütige Fagottkonzerte!

Die für uns kostenlosen Konzerte wurden über das Netzwerk 'Musik in Schwaben' durch Herrn Professor Nagel vermittelt. Die ersten 5 Schulen in Bayern, die sich auf die Ausschreibung meldeten, bekamen eine Zusage. Wir hatten Glück!

Der Titel der Konzerte lautete 'Der Schlüssel zum Figaro'. Hierbei wurde die Ouvertüre zu Mozarts 'Figaros Hochzeit' auf unterschiedlichste Weise interpretiert. Der Gruppe gelang es dabei ausgezeichnet das Konzert in der Aula in eine für Schüler geeignete Rahmenhandlung zu setzen, sowie durch eine gelungene Auswahl der Stücke das Interesse und die Begeisterung der Schüler und Lehrer zu wecken. Die Musiker beherrschten ihre Instrumente virtuos und bewiesen in den unterschiedlichsten Musikrichtungen ihr professionelles künstlerisches Können und stellten auch ihr schaupielerisches Talent unter Beweis.

Auch pädagogische Zielsetzungen wie z.B. 'nur durch viel Üben kommt man zum Erfolg' oder 'gemeinsam geht es besser' kamen deutlich zum Ausdruck.

Neben unseren anderen musikalischen Veranstaltungen waren diese Konzerte sicher ein Höhepunkt in diesem Schuljahr!

 

 

November 2015: Klassenprojekt der Klasse 6c - Wir bauen unsere eigenen Cajons

Angeregt und auch finanziert von Frau Banu Yesilbulut, der Schulsozialarbeiterin unserer Schule, hatten die SchülerInnen der Klasse 6c, unterstützt von Herrn Renner, die Möglichkeit ihre eigenen Cajons zu bauen, um damit später im Musikunterricht gemeinsam zu musizieren!

Alle waren eifrig, höchst konzentriert und mit viel Spaß bei der Sache!

Manche der Instrumente wurden gerade noch rechtzeitig im Advent fertig - 'staade Zeit' eben!

 

 

 

Pädagogischer Tag des Lehrerkollegiums am 18.11.15 bei Irschenberg

Auch wenn die SchülerInnen der Anni-Braun-Schule an diesem Buß-und Bettag den 18.11.15 schulfrei hatten......die LehrerInnen waren an diesem Tag zwar nicht in der Schule , aber dennoch fleißig: Wir trafen uns zur Konferenz des Pädagogischen Tages in Wilparting im schönsten Oberbayern bei Irschenberg, um viele Dinge unseres gemeinsamen pädagogischen Tuns zu diskutieren und zu besprechen. Am Nachmittag besichtigten wir die Kaffeerösterei Dinzler und ließen den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen!

Ein arbeitsamer aber gelungener gemeinsamer Tag...wenn auch nicht im eigenen Haus!

Impressionen von der 60-Jahr-Feier der Anni-Braun-Schule am 29.10.15

Am 29.10.15 feierte die Anni-Braun-Schule ihr 60-jähriges Jubiläum! Es war für die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte, die Eltern und vielen weiteren Gäste ein fröhliches, rundum gelungenes Fest mit unterhaltsamen kulturellen Aufführungen, Aktionen in den Klassenzimmern, kulinarische Köstlichkeiten - Information und Spiel und Spaß!

Herzliches Dank an alle, die geholfen haben, dieses Fest gelingen zu lassen!

1000 von den Schülern selbst gebastelte weiße Kraniche sollen Glück und Frieden für die Zukunft bringen!

 

 

 

Juli 2015 Bau des Pizzaofens der Anni-Braun-Schule

In den letzten Wochen des Schuljahres 2014/15 bauten unser Techniklehrer Herr Christian Kölbl zusammen mit Schülern der Klasse 10m mit professionellem Know-How und unermüdlichen Fleiß (trotz der sommerlichen Hitze!) einen PIZZAOFEN, der nun einzelnen Klassen aber auch der ganzen Schule für Feiern zur Verfügung steht!

PHANTASTICO !!!

Über 3000,- Euro an die Hilfsorganisation NAVIS e.V. beim Benefizkonzert am 12.05.15 an der Anni-Braun-Schule

Nachdem am 25.04.15 das Land Nepal von einem starken Erdbeben erschüttert wurde, entschlossen sich die Lehrkräfte Verena Horné und Günter Renner, ein Benefizkonzert zugunsten der Hilfsorganisation NAVIS e.V. zu organisieren.

Dank der tollen Unterstützung durch die Schulleitung und des Kollegiums gelang es uns , innerhalb von nur zwei Wochen ein Konzert mit illustren Künstlern auf die Beine zu stellen , wie z.B. ISARINDIAN Willy Michl, der natürlich seinen bekannten Song 'Im Land Nepal' zum Besten gab, daneben spielten Lucie Mackert und Peter Fischer am Klavier und an der Gitarre eigene Lieder mit wunderbaren Texten, Fee, eine bekannte junge Poetry-Slam Darbieterin, imponierte mit tiefgründiger Poesie, Café Voyage erfreute mit schönen eigenen Chansons unter dem Motto 'Der Weg ist das Ziel, doch das Schönste daran sind die Kaffeepausen!', die US-Amerikanerin Stephanie Forryan begeisterte mit ihrer herrlichen Singstimme und Gitarre und No Spam, eine ganz junge Rap-Formation, bot coole Musik mit starken Texten!

Zwischendurch erklärte der NAVIS e.V. -Vorstand Wolfgang Wagnerdem Publikum, dass NAVIS e.V. eine kleine bayrische Hilfsorganisation ist, die nur ehrenamtlich arbeitende Mitglieder hat und mit ihren drei Säulen Logistik, Technik und Medizin als schnelle Hilfe  in der Not sowohl medizinische Hilfe, als auch Trinkwasseraufbereitungs ermöglicht.

Dr. Anton Freilinger war bis vergangenen Sonntag, den 10.05.15 für NAVIS e.V. in Nepal, Bakthapur und berichtete mit einigen eindrucksstarken Bildern von seinem Einsatz in dem zerstörten Land, das ja gerade am Morgen dieses Tages erneut von einem weiteren  Erdbeben heimgesucht wurde.

Die Stimmung in der gut gefüllten Aula war super - viele Gäste waren tief berührt von den Bildern, der Musik und von den Texten - die von Schülern angebotenen Snacks wurden alle ausverkauft und auch der Getränkeverkauf brachte guten Gewinn.

Insgesamt konnten am Ende des Konzertes 3000,- Euro an den Navis-Chef Herrn Wagner überreicht werden - ein grandioses Ergebnis dieses überaus gelungenen Abends!

Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in Nepal am 12.05.15

Liebe Eltern und Freunde der Anni-Braun-Schule,

wir möchten Sie und Ihre Bekannten und Freunde sehr herzlich zu einem Benefizkonzert in der Aula unserer Schule einladen!

Der Eintritt und hoffentlich auch viele weitere Spenden gehen vollständig  an die bayrische Hilfsorganisation NAVIS e.V. die bereits seit mehreren Tagen unter teilweise sehr schwierigen Bedingungen den notleidenden Menschen in Kathmandu in Nepal hilft! Das von Ihnen gespendete Geld kommt also direkt den Opfern des Erdbebens zugute!

Bei diesem Konzert stehen diesmal nicht die Schüler unserer Schüler auf der Bühne, sonder viele, teilweise international bekannte Künstler und Musiker, die wir für Sie gewinnen konnten, ohne Gage aufzutreten - um zu helfen!

Es treten für Sie auf:

Peter Fischer (Musikkabarett), Lucie Mackert (Schauspielerin, Liedermacherin), Fee (Poetry), Stephanie Forryan (amerikanische Singer-Songwriterin), Café Voyage (Folk, Chansons, Texte und Lieder von der Reise) und Isarindian Willy Michl (Ois is Blues und Isarflimmern)

18.30 - 20.30 Uhr Konzert und Präsentation von NAVIS e.V.

20.45 Uhr Public Viewing: Fußball- Championsleague: Bayern gegen Barca!

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

 

 

 

Sponsoren-Weitsprung mit dem Elternbeirat der Anni-Braun-Schule am 20.04.2015

Bei idealem Wetter, mit Schwung und bei guter Stimmung veranstaltete unser Elternbeirat auch dieses Schuljahr wieder einen Sponsoren-Weitsprung. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten Sponsorengelder sammeln, wenn sie eine gewisse Sprungweite schafften!

Das so gesamte gesammelte Geld bekommt der Elternbeirat unserer Schule! Damit werden besondere Projekte unserer Schule tatkräftig unterstützt!

Herzlichen Dank an all die Spenderinnen und Spender, und natürlich auch an den Elternbeirat! Herzlichen Dank!

Unser Anni-Braun-Film 'Das tödliche Netz - Ein Fall für die B-Boys' wurde beim Jugend-Film-Wettbewerb des Kultusministeriums 'Der weiße Elefant' nominiert!

Damit der Film eine Chance hat, den begehrten Preis zu erhalten, müssen möglichst viele Leute unseren Film im Internet aufrufen und somit für ihn voten!

Also ran an die Tasten....hier ist die Internetseite zum Voten!!!

www.b-boys-krimi.de

Eröffnung der Schülerbücherei im November 2014

'Gut Ding will Weile haben' - so könnte man sagen, denn nach langer Vorbereitung ist unsere Schülerbücherei nun fertig eingerichtet und mit insgesamt 700 (!) Büchern hervorragend ausgestattet!

Die Lehrkräfte Frau Bach, Frau Holschbach, Frau Köglmeier und Frau Ruppert zeigten 'ein Händchen' den Raum einladend und gemütlich einzurichten und die vielen Bücher anzuschaffen. Teilweise waren es Spenden von Eltern oder Lehrern, teilweise waren es Neukäufe!

Themenbereiche sind z.B. Fantasy, Abenteuer, Familie/Freundschaft/Schule, Pferde, boys and girls, Comics, Sachbücher!

Für jeden ist also etwas dabei!

Zum Schmunzeln lädt das Plakat an der Eingangstür der Schülerbücherei ein:

'Schock deine Eltern - lies ein Buch!

 

 

 

 

 

Berühmter Besuch im Frühstücksclub der Anni-Braun-Schule

Am 23.10.14 bereits um 7 Uhr in der Früh besuchte die bekannte Schauspielerin Frau Uschi Glas zusammen mit dem Mitglied des Deutschen Bundestages Dr. Wolfgang Stefinger den Frühstücksclub unserer Schule! Frau Glas ist die Initiatorin und Vorstandmitglied von brotZeit e.V..

Dieser Verein stellt bereits seit mehreren Jahren das kostenlose Schulfrühstück an unserer Schule - jeden Morgen vor Unterrichtsbeginn!

brotZeit e.V. organisiert die Lieferung der kostenlosen Lebensmittel und die Bezahlung unserer Seniorinnen, die das Frühstücksbuffet 'auftischen'!

Vielen Dank dafür noch einmal an dieser Stelle!

25.07.14 Premiere des Films 'Das tödliche Netz - Die B-Boys ermitteln' im Rio-Filmpalast

Am Freitag, den 25.07.14 wird um 9.30 Uhr im Rio-Filmpalast der von SchülerInnen unsrer Schule zusammen mit hochkarätigen aus dem Fernsehen bekannten Schauspielern produzierte Spielfilm 'Das tödliche Netz - Die B-Boys ermitteln' gezeigt!

Der Eintritt ist frei!

Vier Institutionen haben bei diesem Kulturprojekt gleichberechtigt mitgewirkt:

Anni-Braun-Schule, Förderzentrum Sprache, München

Förderzentrum Hören, München

BBW, Berufsbildungswerk, Förderschwerpunkt Hören und Sprache

Hochschule Landshut, Fakultät Soziale Arbeit

Als bekannte Schauspieler konnte Projektleiter Herr Michael Wagner Josef Hannesschläger (Rosenheim Cops), Anton Algrang (Operation Walküre) und Manuela Denz (Der Bulle von Tölz) gewinnen! Hier aber nur in Nebenrollen! Die Stars des Films sind unsere Schüler!

Das tödliche Netz - Die B-Boys ermitteln

Ein Schulhauskrimi mit tödlichem Ausgang. Ein Mord und keine Spur - Jetzt sind die Schüler der 7c gefordert. Werden sie den Mord aufklären? 

Don't miss it!

10.05.14 Maifest der Anni-Braun-Schule

Mit dem Wetter hatten wir Glück an diesem Samstagvormittag - die Sonne scheinte maienhaft!

Und so konnten wir alle, Schüler, Eltern und Lehrer, ein rundum gelungenes Maifest feiern!

Zuerst konnte man in der Aula den vielen abwechslungsreichen musischen Beiträge unserer Schüler und Lehrer lauschen! Dann gab es in der Aula, in den Klassenzimmern und auch im Außengelände viele Spielstände, wo man seine Geschicklichkeit ausprobieren und etwas gewinnen konnte! Man konnte sich schminken oder die Nägel lackieren lassen! Schließlich gab es auch 'frühlingshafte Snacks' für den kleinen Hunger zwischendurch!

Jeder konnte also auf  seine Kosten kommen und das Fest genießen!

17.02.14 Präsentation der Gruppen des 1. Halbjahres / Musische Erziehung / Klasse 6

Wie schon in den letzten Schuljahren konnten die SchülerInnen der 6. Klassen auch heuer wieder für jeweils ein Halbjahr eine Projektgruppe im Bereich 'Musische Erziehung' wählen.

Angeboten wurden 8 Gruppen:

Spielerisch Italienisch lernen!, 'Pimp my Outfit!' - Verschönern von Textilien, Kunstvoll durchs Jahr, Papierwerkstatt, Sockentheater, Kunst- und Zeichenschule: Mensch, Kooperative Spiele, ' An der Arche um Acht!' Gespräche über Gott und Tanz!

Zum Schluss des ersten Halbjahres stellten die Gruppen ihre wunderbare Projektergebnisse vor - sehr zum Wohlgefallen aller anwesenden Schüler und Lehrer!

 

 

29.01.14 Berufsmesse an der Anni-Braun-Schule

Die Berufsfindung der Schülerinnen und Schüler war schon immer ein sehr wichtiges Thema der Anni-Braun-Schule!

In Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat konnte Frau Hirth, unsre Fachkraft für die Berufsbegleitung unsrer Schüler, in diesem Jahr insgesamt 18 Firmen, Betriebe und Organisationen gewinnen, die den ganzen Vormittag lang am 29.01.14  ihre konkreten Berufe sowie deren spezifischen Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten präsentierten. 

Die Schüler der 7. bis 10.Klassen, aber auch deren Eltern, konnten sich informieren und eventuelle auch wichtige Kontakte knüpfen.

Dieser Berufsinformationstag war für  den einen oder anderen vielleicht ein wichtiger Schritt in die berufliche Zukunft!

An diesem Tag vertreten waren folgende Einrichtungen und Betriebe:

Accor Hotels, Akademie Schönbrunn, Arbeiterwohlfahrt, bbw-München, Apothekrin Frau Schu, Böhmler im Tal, dm-Drogeriemarkt, docuware, FSJ (bfz gGmbH München), Handwerkskammer München und Oberbayern, Industrie- und Handelskammer München, Kaisers Tengelmann GmbH, Krauss Maffei München, Lidl Deutschland, Privatbäckerei Wimmer München, Ratschiller Spezialbrote GmbH, Vinzenzmurr München, LH München

Vielen Dank!

 

 

21.01.14 Elternabend zum Thema 'So stärke ich das Selbstvertrauen meines Kindes!'

Ein Elternabend der besonderen Art fand am 21.01.14 um 19 Uhr in unserer Aula statt: Der Referent Dieter von Tobien (Mentaltrainer, Realschullehrer i.R.) hielt einen lebendigen und überzeugenden Vortrag darüber, wie Eltern das Selbstvertrauen ihrer Kinder stärken können! Herr von Tobien gab dabei konkrete Tipps, wie Eltern das Potential Ihrer Kinder sehen und sinnvoll fördern können!

Der Referent wird demnächst auch spezielle Kurse in unserer Schule für unsere Schüler anbieten!

 

 

20.01.14 Selbstverteidigung für Mädchen: Projekt 'Mit mir nicht!'

Der renommierte und weltweit erfahrene Kampfsportlehrer Michael Grüner bot für die Mädchen der Offenen Ganztagesschule ein Training zur Selbstverteidigung!

In Anlehnung an seinen speziell für Frauen entwickelten Selbstverteidigungskurse 'Women-Quick-Escapes' trainierte er, wie man sich als Mädchen bei Übergriffen , Pöbeleien etc. sinnvoll und effektiv abgrenzen und wehren kann. Mit viel Freude, Spaß und dem nötigen Ernst lernten die Mädchen in entspannter Atmosphäre Techniken und Taktiken, die sie in Notwehrsituationen sofort einsetzen können. Zudem stärkte der Kurs ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstbewusstsein. Aufgrund des großartigen Erfolges ist ein weiterer Kurs in Planung!

 

 

Dezember 2013 Projekt TÖPFERN der Klasse 5c mit der Künstlerin Frau Silvia Schreiber

Zusammen mit der Künstlerin Frau Silvia Schreibern töpferten die Schülerinnen und Schüler der Gebundenen Ganztagesklasse 5c lustige Tiere und Gebrauchsgegenstände - ideale Weihnachtsgeschenke!

10.12.13 Uschi Glas von BrotZeit e.V. schenkt unseren Schülern selbstgestrickte Mützen und Schals

Die bekannte Schauspielerin Frau Uschi Glas ist die Initiatorin und Gründerin von BrotZeit e.V., dem Verein, der die Lebensmittel für unseren Frühstücksclub liefert und auch für die Bezahlung unsere 'Frühstücksdamen' zuständig ist.
Nun zeigte sich Frau Glas aber zusätzlich auf eine andere Art großzügig!

In Zusammenarbeit mit der Chefin der Wollgeschäfte KIMOCO  Frau Kirsten Bürgel organiserte sie, dass vor allem von den Kundinnen der Geschäfte viele viele Wollmützen und -schals gestrickt wurden - in den Farben von BrotZeit e.V. in rot und weiß! Passend zum Nikolaustag!
Diese Mützen und Schals sind als kleines Geschenk für die SchülerInnen der Schulen, die von BrotZeit e.V. unterstützt werden, gedacht!

Frau Glas überreichte deshalb selber einen riesigen Karton mit etwa 100 Mützen und Schals an Frau Plaumann und unsere Schülersprecher!

Eine 'gelungene Aktion'! Vielen herzlichen Dank dafür!!

29.11.13 Hilfe für die Taifunopfer auf den Philippinen

Am 8. November 2013 zerstörte ein heftiger Taifun Teile der Philippinen völlig.
Viele Menschen, vor allem auch Kinder, waren plötzlich ohne Trinkwasser, ohne Nahrung und ohne Dach über dem Kopf.

Die Klasse 8b und Frau Horné beschlossen daraufhin für die Taifunopfer zu spenden: Dafür sammelten sie zunächst in der Klasse (420,-Euro). Um aber noch mehr Geld zusammenzubringen, buken sie Waffeln und verkauften sie am 29.11.13 in der Pause(121,- Euro).

Im Moment läuft noch die Spendenaktion 'Ein Herz für die Taifunopfer' der Klassen 8b und 5c (Frau Tscherper), bei der bis jetzt 87,- Euro gespendet wurden!

Die Spenden gehen an die Hilfsorganisation 'Navis e.V.'!

INSGESAMT SPENDETEN DIE SCHÜLER, LEHRER UND ELTERN DER ANNI-BRAUN-SCHULE: 760,- EURO!!!!

Aktion 'Geschenke mit Herz' von 'humedica - Internationale Hilfe'

Bereits seit 3 Jahren beteiligt sich die Anni-Braun-Schule an dieser von 'Sternstunden e.V.' und vom Bayrischen Rundfunk unterstützten Sammelaktion für Kinder in großer Armut!
Mittels eines weihnachtlich beklebten und sinnvoll gefüllten Kartons kann vielen Kindern eine große Freude gemacht werden!

Die Päckchen konnten bis zum 13.11.13 im Klassenzimmer der 5b (Zi 9114) abgegeben werden.

Insgesamt waren es dann 80 Päckchen!!!!
Diese wurden pünktlich am 15.11.13 um 11 Uhr vom Team von 'humedica' abgeholt!